Sportfreunde Steinenberg
Home arrow Steinenberger Waldlauf arrow Waldlauf 2010
19.11.2017
 
 
Waldlauf Broschüre 2010 PDF Drucken E-Mail

 

25. Steinenberger Waldlauf

 

Lothar Helber vom TSV Miedelsbach hat beim Jubiläumslauf ( 25. Steinenberger Waldlauf) den Halbmarathon in 1:34:57 Stunden gewonnen. Annegret Bauer vom Lauftreff Urbach war beim Halbmarathon mit 1:36:25 Stunden die schnellste Frau im Ziel.

 

Bei gigantischen 31 Grad Celsius starteten insgesamt 164 Läufer am 11.07.2010 über die 4 Distanzen: HM, 11;3 km, 8 km Walkingstrecke und 2 km AOK-Schülerlauf. Aufgrund der großen Sommerhitze wurde die Teilnahme nur von trainierten Läufern genutzt. Somit war die Teilnehmerzahl gegenüber den Vorjahren bei unserem Jubiläumslauf verständlicherweise geringer. Nach dem Startschuss von Bürgermeister Martin Kaufmann kamen die Läufer ohne  nennenswerte gesundheitliche Beeinträchtigungen wieder über die Ziellinie . Am besten gelang dies beim Halbmarathon Lothar Helber (TSV Miedelsbach) in 1:34:57 Stunden, vor Jürgen Haas (Saubuaba Rudersberg) in 1:36:17 Stunden. Nur eine Minute und 28 Sekunden später folgte bereits die schnellste Frau Annegret Bauer vom LT Urbach, gefolgt von Elke Böllmann vom TSV Neustadt in 1:40:50 Stunden.

Den 11,3 km-Lauf gewann Steffen Mirre vom TSF Welzheim in 00:50:12 Minuten, noch vor Lokalmatador Uwe Breitenbücher von den Sportfreunden Steinberg in 00:50:52. Die schnellste Frau über 11,3 km war Bettina Jenner-Wanek (Mandatsträgerin) in 00:56:47 Minuten.

Die Walker und Nordic-Walker begaben sich zeitgleich hinter den Läufern auf die 8 km lange Strecke. Der schnellste im Feld war Günther Hüfle (Team Sport Evolution Illingen) in 00:55:59 Minuten, gefolgt von Cordula Reimold (Filder-Power) in 01:02:59 Stunden. Vierzehn Schüler starteten zum AOK-Schülerlauf über 2 km in praller Sonne, aber hoch motiviert. Manuel Gölz gewann diesen in der Superzeit von 00:07:50 Minuten.

Friedrich Beischroth ehrte die Sportfreunde Steinenberg im Namen des DLV für 25 Jahre vorbildliches ehrenamtliches Engagement beim Steinenberger Waldlauf. Die einmal mehr gelungene Organisation wurde von einem Läufer spontan mit einer Spende in Höhe von 100 Euro honoriert. Im Ziel gab es zur Abkühlung für die Sportler auf Wunsch eine Kopfdusche und natürlich literweise zu trinken. Die Sanitäter der Johanniter unterstützen die Läufer auf der Strecke und im Ziel. Zu behandeln gab es für sie lediglich kleinere Hitzebeschwerden.

Resümee der Sportfreunde: Auch zum Jubiläum gab es wieder ein super Teilnehmerfeld, dieses Mal viele Schweißperlen und großen Spaß.

 

Ergebnislisten des 25. Steinenberger Waldlauf

 

Halbmarathon  - hier klicken -

11,3 km Lauf   - hier klicken

8 km Walking  - hier klicken

2 km AOK Schülerlauf

 

 

 

 

 

Waldlauf Broschüre 2010

Zur Ansicht der Waldlauf-Broschüre hier klicken

 
 
Top! Top!